Mi. Feb 1st, 2023

So war es einst!

Vier Gemeinden auf dem Weg in die Zukunft (Bitte anklicken!)

Und so ist es heute!

HERZ DES WALD4TELS (Bitte anklicken!)

ASTEG ist das „Herz des Wald4tels“
Kleinregion vollzieht Namensänderung – Präsentation am 19. November beim Advent im Schloss Schwarzenau

Die Gemeinden Allentsteig, Schwarzenau, Echsenbach, Göpfritz an der Wild und Pölla sowie der Truppenübungsplatz Allentsteig (TÜPL) liegen nicht nur inmitten des Waldviertels, jetzt heißen sie auch so: „Herz des Wald4tels“.
Ursprünglich hieß die 2006 gegründete Kleinregion ASTEG.
Im Rahmen des LEADER-Projektes „Rad-Genuss-Region ASTEG“ wurde die Namensänderung vollzogen. Der neue Regionsname ist in erster Linie durch die Lage im Herzen des Waldviertels inspiriert. Er spiegelt aber auch wider, dass sich die Kleinregions-VertreterInnen mit viel Herzblut vielfältigen gemeinsamen Projekten widmen.
Neben neuen Broschüren und einem neuen Online-Auftritt sind weitere zahlreiche Werbemaßnahmen geplant, die die fünf Gemeinden und den TÜPL als Rad-Genuss-Region touristisch positionieren.
Zur Präsentation des neuen gemeinsamen Weges lädt Sie die Region herzlich ein:
am 19. November 2022 im Rahmen des Advents im Schloss Schwarzenau.

Foto v.l.n.r.: Lisa Seif (Projektleitung), Günther Kröpfl (Bgm. Pölla), Werner Scheidl (VzBgm. Göpfritz/Wild), Silvia Riedl-Weixlbraun (Bgm. Göpfritz/Wild), Sandra Warnung (VzBgm. Pölla), Karl Elsigan (Bgm. Schwarzenau), Jürgen Koppensteiner (Bgm. Allentsteig), Josef Baireder (Bgm. Echsenbach), Elisabeth Klang (VzBgm. Allentsteig), Manuela Hirzberger (Regionalberaterin NÖ.Regional), Reinhard Poppinger (VzBgm. Schwarzenau), Oberst Herbert Gaugusch (Kommandant TÜPL Allentsteig)

Aus HP Allentsteig