Archive for the ‘Allgemein’ Category

Sternschnuppenhöhepunkt am 12. August

Montag, August 10th, 2020

Alljährlich sorgt der Sternschnuppenstrom der Perseiden im August für ein Spektakel am Nachthimmel. Mitte der Woche wird der heurige Höhepunkt erwartet, Tageslicht und Mond werden die Meteorsichtungen allerdings beeinträchtigen.

https://science.orf.at/stories/3201342/

Vorankündigung: Arztpraxis wegen Urlaubs geschlossen

Donnerstag, August 6th, 2020

Die Ordination von Dr. Karl Danzinger ist in der Zeit von

24. August

bis 7. September

geschlossen.

Überprüfen Sie den Bestand Ihrer Tabletten, dass Sie über die Urlaubszeit von Dr. Danzinger ohne Probleme kommen.

Vertretung:

Dr. Eduard Höbinger, Göpfritz, Tel.: 02825/84 44

Dr. Walter Zobernig, Schwarzenau, Tel: 02849/27 227

Dr. Susanne Rabady bzw. Dr. Stefan Berger (Gemeinschaftspraxis), Windigsteig, Tel.: 02849/24 07

Dr. Karl Pistracher, Vitis, Tel.: 02841/82 02

 

Nationalratsabgeordneter Alois Kainz wieder zum Obmann gewäht

Donnerstag, August 6th, 2020

Der neue Vorstand für Zwettl wurde im Gemeindevertreter-Bezirksverbandstag der FPÖ beschlossen.

Dabei wurde Nationalratsabgeordneter Alois Kainz mit 94,1 Prozent erneut zum Bezirksobmann gewählt. „Ich bin dankbar, dass mir erneut so viel Vertrauen geschenkt wurde und freue mich auf die Aufgabe“, so Nationalratsabgeordneter Alois Kainz.

 

LKW mit Braugerste nach Unfall umgestürzt

Donnerstag, August 6th, 2020

46-jährige Tschechin geriet bei Franzen mit ihrem Lkw in den Gegenverkehr und stieß gegen einen zweiten Lkw, den es in Folge über eine Böschung schleuderte. Die B 38 war vier Stunden gesperrt.

Mehr …..

https://www.noen.at/zwettl/verletzt-lkw-mit-braugerste-nach-unfall-bei-poella-umgestuerzt-poella-redaktionsfeed-lkw-lkw-bergung-b-38-217821060

Richtiges Verhalten bei Aquaplaning

Mittwoch, August 5th, 2020

Bei Starkregen besteht akute Aquaplaning-Gefahr. „Wenn es zum ‚Aufschwimmen‘ der Reifen auf dem Wasserfilm auf der Fahrbahn kommt, verlieren die Pneus den Kontakt zur Straße – das beste Auto ist plötzlich nicht mehr lenkbar. Das kann schon bei Geschwindigkeiten ab 80 km/h passieren, je schlechter das Profil, je breiter die Reifen, desto eher kommt es zu Aquaplaning“, erklärt Georg Scheiblauer vom ÖAMTC in einer Aussendung. „Wichtig ist in dem Fall, Ruhe zu bewahren und die Lenkung in Fahrtrichtung zu halten. Die meisten Unfälle ereignen sich bei Aquaplaning durch falsche und vor allem überhastete Reaktionen.“

(mehr …)

Slawisches „Weiber Yoga“ in Allentsteig

Dienstag, August 4th, 2020

In Allentsteig fand der viertägige Instruktorinnenkurs des slawischen „Weiber-Yoga Bereginja“ statt.

Lesen Sie mehr dazu ….

https://www.meinbezirk.at/zwettl/c-lokales/slawisches-weiber-yoga-in-allentsteig_a4174950

Heimische Wolfspopulation wächst

Montag, August 3rd, 2020

Drei Wolfsrudel hat es im Vorjahr in Niederösterreich gegeben. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Tiere in Zukunft weiter steigen wird. Manche freut das, andere reagieren hingegen mit Angst darauf. Vor allem die Landwirte zeigen sich besorgt.

Mehr …..

https://noe.orf.at/stories/3060227/

Jungwölfe

https://noe.orf.at/stories/3051578

Verkehrsunfall

Freitag, Juli 31st, 2020

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya war am 29. Juli 2020, gegen 14.25 Uhr, auf der Landesstraße 30 von Obergrünbach kommend in Fahrtrichtung Karlstein mit einem Pkw unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine dort befindliche Föhre. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und etwa 20 Meter weggeschleudert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Lenker mit dem Notarztwagen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Horn verbracht. Die Fahrzeugbergung und Reinigung der Unfallstelle wurden von der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt. Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 2,38 Promille.

Quelle: LPD Nö

Reitunfall im Bezirk Waidhofen/Thaya

Freitag, Juli 31st, 2020

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya dürfte am 29. Juli 2020, gegen 19.20 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über das von ihm auf einem Reiterhof im Gemeindegebiet von Waidhofen an der Thaya gerittene Pferd verloren haben. In weiterer Folge dürfte das Pferd am Weg in Richtung Stall zu Sturz gekommen und dabei auf den Reiter und eine im Nahbereich befindliche 21-Jährige aus dem Bezirk Zwettl gestürzt sein. Anschließend sei das Pferd weiter in Richtung Stall gelaufen. Der 23-Jährige und die 21-Jährige erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort wurde die 21-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen, der 23-Jährige durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn verbracht.

Quelle: LPD NÖ

Andere Länder, andere Tiere

Samstag, Juli 25th, 2020

An sich liegt ein Abstand von eineinhalb oder zwei Metern schon im Wissens- und Erfahrungshorizont eines Menschen. Dennoch haben sich auf der ganzen Welt staatliche Stellen, Behörden und sonstige Institutionen im Zuge der Coronavirus-Pandemie dazu entschlossen, den empfohlenen Sicherheitsabstand mit Tieren zu illustrieren. Der österreichische Babyelefant hat also weltweit eine Menge Pendants, die ebenfalls als Eselsbrücken dienen.

Lesen Sie mehr ……

https://orf.at/stories/3174860/ (klick!)