Archive for the ‘Allgemein’ Category

Verkehrsunfall in Göpfritz/Wild

Mittwoch, Oktober 28th, 2020

Ein 53-jähriger slowakischer Staatsbürger lenkte am 28. Oktober 2020, gegen 06.15 Uhr einen mit Rundholz beladenen Lkw-Anhängerzug auf der LB 2 im Gemeindegebiet von Göpfritz/Wild, vom Kreisverkehr Allwangspitz kommend in Richtung Wien. Unmittelbar vor der Eisenbahnunterführung bei Straßenkilometer 82,200 reihte er sich auf dem Abbiegestreifen ein und brachte den Anhängerzug zum Stehen. Zur gleichen Zeit lenkte ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Horn einen Pkw auf der LB 2 aus Richtung Göpfritz/Wild kommend in Richtung Kreisverkehr Allwangspitz. Er dürfte vermutlich mit dem Fahrzeug in der Linkskurve zu weit nach links und in weiterer Folge auf den Abbiegestreifen geraten sein. Der Pkw prallte frontal gegen die Zugmaschine des Anhängerzuges. Der Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Die LB 2 war im Unfallbereich von 06.15 Uhr bis 09.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Quelle: lpd nö

Kritik an Ministerin Tanners Veräußerungsplänen

Mittwoch, Oktober 28th, 2020

Nationalratsabgeordneter Alois KAINZ

Pläne von Landesverteidigungsministerin Klaudia Tanner sorgen für Unmut bei der Opposition.

Laut Informationen der FPÖ möchte die Bundesministerin diverse Liegenschaften des Österreichischen Bundesheeres veräußern. Demnach sollen Kasernen, Amtsgebäude und Flächen von weit mehr als 500.000 Quadratmetern an die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) verkauft werden. Ein zuvor eingebrachter Misstrauensantrag der Oppositionsparteien gegen Tanner wurde abgelehnt. Die Ministerin plane, die Landesverteidigung auf ein Minimum zu reduzieren und das Heer solle künftig nur mehr auf Cyberdefence und Katastrophenschutz ausgerichtet sein, lauteten die Vorwürfe.

„Österreich gibt derzeit nur 0,5 Prozent des BIP für die Landesverteidigung aus. Ein Verkauf von weiteren Liegenschaften des Bundesheeres führt nur zu einem Verlust von wichtigen Vermögenswerten, welche unser Heer nie wieder bekommen kann“, kritisiert Nationalratsabgeordneter Alois Kainz (FPÖ). Mit diesem „feindseligen und selbstzerstörerischen Verhalten Tanners“ sei das Bundesheer bereits jetzt macht- und wehrlos, ohne dass es einer Außeneinwirkung bedarf, so Kainz.

Aus meinbezirkzwettl

Pizzeria Allentsteig

Montag, Oktober 26th, 2020

Hier finden Sie die Speisekarte der Pizzeria Allentsteig (Bitte anklicken!)

Die neuen österreichweiten Regeln

Sonntag, Oktober 25th, 2020

Mit der neuen Verordnung zur Eindämmung der CoV-Pandemie gibt es zahlreiche Verschärfungen, die den Alltag aller Österreicherinnen und Österreicher betreffen. Unter anderem wird die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) stark ausgeweitet, die Personenhöchstzahl bei Veranstaltungen wird stark reduziert, und die Abstandsregel ist wieder Pflicht. Die neuen Maßnahmen gelten seit 25. Oktober.

Mehr …..

https://orf.at/corona/stories/3186416/

Statt Fußballfans: 15.000 Teddybären auf der Tribüne

Sonntag, Oktober 25th, 2020

Wo in normalen Zeiten normalerweise die Fans des niederländischen Fußballerstligisten SC Heerenveen ihre Plätze haben, saßen diesmal Teddybären. 15.000 Stofftiere in blau-weißen Trikots mit rotem Herz waren gestern beim Heimspiel gegen den FC Emmen auf den Tribünen platziert.

Die Bären in den friesischen Farben sollten an Kinder erinnern, die an Krebs erkrankt sind. Wegen der sich auch in den Niederlanden verschärfenden Coronavirus-Pandemie war für das Spiel kein Publikum mehr im sonst als Eisschnelllauf-Mekka bekannten Heerenveen erlaubt.

Heute dürfen wir eine Stunde länger schlafen!

Samstag, Oktober 24th, 2020

Es ist wieder so weit! Am letzten Sonntag im Oktober werden die Uhren wieder auf  Winterzeit (Normalzeit) umgestellt.

Um 3:00 Uhr werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, das bedeutet, dass die Nacht eine Stunde länger ist.

Die drei Haupttreiber der Pandemie

Freitag, Oktober 23rd, 2020

Mitunter entsteht der Eindruck, rund um die Übertragung von Sars-CoV-2 sei vieles unklar und der Wissensstand ändere sich permanent. Dem widersprechen nun US-Forscherinnen und Forscher. Schon jetzt sei beispielsweise sicher, wer die drei Haupttreiber der Pandemie sind: private Haushalte, Superspreader und Reisen.

Mehr ….

https://science.orf.at/stories/3202478/

Kilometerlange Wanderung auf der Suche nach einem Weibchen

Donnerstag, Oktober 22nd, 2020

Ein brunftiger Hirsch ist in der Nacht auf Donnerstag mitten durch die Stadt Salzburg gelaufen. Der 150 Kilogramm schwere 14-Ender, dürfte sich auf der Suche nach einem Weibchen verlaufen haben.

Mehr ….

https://salzburg.orf.at/stories/3072583/

Tschechien schließt Geschäfte und verhängt Lockdown

Mittwoch, Oktober 21st, 2020

Angesichts sprunghaft steigender CoV-Zahlen greift Tschechien zu drastischen Maßnahmen, die einem landesweiten Lockdown gleichkommen. Von morgen an müssen fast alle Geschäfte schließen, wie Gesundheitsminister Roman Prymula heute bekanntgab. Ausgenommen sind unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken.

Zudem werden Ausgangsbeschränkungen wie im Frühjahr verhängt: Die Regierung hat angeordnet, dass Leute ihre Kontakte mit anderen Menschen auf die „absolut notwendige Zeit“ begrenzen müssen. Das gilt nicht für den Weg zur Arbeit, notwendige Einkäufe, Arzt- und Familienbesuche. Erlaubt sind auch Spaziergänge in Parks und der freien Natur.

Die Infektionszahlen steigen in Tschechien seit Wochen dramatisch. Heute wurde ein neuer Höchststand bei der Zahl der täglichen Neuinfektionen vermeldet. Es kamen 11.984 bestätigte Fälle innerhalb von 24 Stunden hinzu. Die Gesamtzahl der jemals Infizierten stieg damit auf knapp 194.000.

Mehr als 1.600 Menschen starben seit Beginn der Pandemie in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung. Der EU-Mitgliedsstaat hat knapp 10,7 Millionen Einwohner. Tschechien gehört europaweit zu den Ländern mit den höchsten Infektionsraten je 100.000 Einwohner.

Quelle: ORF

Wird die Menschheit immer klüger?

Dienstag, Oktober 20th, 2020

Statistisch gesehen schneidet jede neue Generation bei IQ-Tests besser ab als die Generation davor. Der Trend hält schon seit 100 Jahren an – aber wurden die Menschen tatsächlich intelligenter? Eine Studie an Schachspielern wirft neues Licht auf diese umstrittene These.

Mehr ….

https://science.orf.at/stories/3202411/