Statt Fußballfans: 15.000 Teddybären auf der Tribüne

Wo in normalen Zeiten normalerweise die Fans des niederländischen Fußballerstligisten SC Heerenveen ihre Plätze haben, saßen diesmal Teddybären. 15.000 Stofftiere in blau-weißen Trikots mit rotem Herz waren gestern beim Heimspiel gegen den FC Emmen auf den Tribünen platziert.

Die Bären in den friesischen Farben sollten an Kinder erinnern, die an Krebs erkrankt sind. Wegen der sich auch in den Niederlanden verschärfenden Coronavirus-Pandemie war für das Spiel kein Publikum mehr im sonst als Eisschnelllauf-Mekka bekannten Heerenveen erlaubt.

Leave a Reply