Archive for September, 2017

Die Lebenserwartung der Menschen steigt, auch Hund und Katz leben länger

Montag, September 25th, 2017

Mehr dazu …. http://orf.at/stories/2405820/2405824/

Warum neue Kleidung chemisch riecht

Sonntag, September 24th, 2017

Tipp: Waschen vor dem ersten Tragen oberstes Prinzip

Mehr …..  http://help.orf.at/stories/2867818

Die Region ASTEG feiert das Knödellandfest

Samstag, September 23rd, 2017

Knödellandfest in AllentsteigProgramm zum Knödellandfest 2017

NRW 2017! Soviele Wahlwerber gibt es selten! Sie haben die Auswahl! Informieren Sie sich daher bei den Diskussionen über das Programm und die Spitzenkandidaten! Wer soll Bundeskanzler werden?? der Spitzen

Freitag, September 22nd, 2017

Einladung zur Diskussion NR-Wahl 2017!!-hier klicken

Kuriose Meldung!

Donnerstag, September 21st, 2017

Papagei gab bei Amazon Onlinebestellung auf

Ein findiger Graupapagei hat beim Onlinehändler Amazon eingekauft. Indem er die Stimme der in London lebenden Südafrikanerin Corienne Pretorius nachahmte, schaffte es der Vogel namens Buddy, Amazons digitale Assistentin Alexa zu aktivieren und eine Bestellung abzuschließen, wie die Boulevardzeitung „The Sun“ (Mittwoch-Ausgabe) berichtete.
Geschenkkartons in Gold

Die Order flog auf, als ein Paket mit goldfarbenen Geschenkkartons im Wert von zehn Pfund (11,50 Euro) geliefert wurde. Nachdem Pretorius ausgeschlossen hatte, dass die seltsame Bestellung auf ihren Mann oder ihren achtjährigen Sohn zurückging, fiel der Verdacht auf Buddy.

Die Familie habe die Alexa-Sprachfernbedienung seit vier Monaten, benutze sie aber nur für Musik oder um To-do-Listen zu erstellen, sagte Pretorius. „Ich habe damit nie etwas online bestellt.“ Doch dann sei ihr klar geworden, dass Buddy mit Alexa kommuniziere.
Rückgabe gestattet

Auf einem Beweisvideo, das die „Sun“ veröffentlichte, ist der fünf Jahre alte Papagei zu sehen, wie er „Alexa“ krächzt. Daraufhin leuchtet das Gerät neben ihm blau auf. „Oh, hmmm, bleib online, Alexa“, fügt der Vogel hinzu.

Wie ein Amazon-Sprecher der „Sun“ sagte, kann die Familie aus dem Südosten der britischen Hauptstadt die unfreiwillige Bestellung nun zurückgeben und sich das Geld erstatten lassen.

Quelle: red, ORF.at/Agenturen

Wer will über die zukünftige Primärversorgung mehr wissen?

Mittwoch, September 20th, 2017

ÖSTERREICHISCHE Primärversorgung mit Zukunft- hier anlicken

Soldaten üben EU-Grenzschutz in ALLENTSTEIG

Dienstag, September 12th, 2017

Seit Montag üben 2.360 Soldaten aus Österreich, Tschechien und Ungarn am Truppenübungsplatz in Allentsteig … mehr ….

http://noe.orf.at/news/stories/2865460/

Für das Boothaus zum sicheren Unterstand für die Boote und eine Holzplateau wäre genug Platz vorhanden!

Montag, September 11th, 2017

Und da haben wir gelacht – kein Unterstand für Boote

Anstatt des Bootanlegeplatzes wurde ein Holzplateau für Schwimmer und Badegäste errichtet, das im Sommer aber auch immer halbwegs gut beansprucht wurde, wenn auch nicht übermäßig.

Jedenfalls wäre es möglich gewesen oder es kommt noch, das Boothaus zu sanieren und an einer anderen Stelle eine Holzliegefläche anzubringen, damit wäre auch der Standort für die Boote gleich für die Einwinterung  geregelt worden. es ist bald etwas niedergerissen, aber wieder schwer aufgebaut!!!!!!! Aber es freute die Frauenrige der Gemeinderätinnen!

Wird Allentsteig zum Gefängnisstandort? Weiß der Bürgermeister mehr ???

Sonntag, September 10th, 2017

Gefängnishaus Allentsteig

Bierbrauerei in Allentsteig ???

Sonntag, September 10th, 2017

Wussten Sie, dass es wieder Bierbrauerei in Allentsteig  geben soll????

Wie aus verschiedenen Kreisen zu erfahren war, soll es in baldiger Zukunft zwei neue Bierbrauer  geben. Hopfen und Braugerste sind die wichtigsten Ingredienzien in einem guten Bier, sicher aber auch gutes Wasser. Das ist eine erfreuliche Nachricht, wenn das alles stimmt. Außerdem können die Grundstoffe alle aus dem heimischen Betrieben besorgt werden, auch Hopfen wird im Waldviertel  erzeugt. Es werden keine großen Mengen sein, aber Qualität ist alles!  Ein Standort soll im ehem. Heilhirschaus sein, dort wird auch an der Außenfassade schon neu gesrichen udn geputzt, ob dort auch ein Bierpub neu ensteht, wird sich zeigen, alle Biertrinker können sich schon darauf freuen, aber noch heißt es warten!!!

Es gilt als das älteste, noch unverändert gültige Verbraucherschutzgesetz der Welt: das Reinheitsgebot. Im Jahr 1516 bestimmte Herzog Wilhelm IV. von Bayern, dass nur Gerste, Hopfen und Wasser die Grundbestandteile von Bier sein durften.Ein weit-reichender Entschluss – denn Bier war zu dieser Zeit ein Grundnahrungsmittel: Es wurde auch „flüssiges Brot“ genannt, weil es den armen Menschen als reichhaltiges Nahrungsmittel diente. Dabei kam es natürlich auch den Mönchen zu Gute, die schwere körperliche Arbeit leisteten. Sogar in der Fastenzeit vor Ostern und Weihnachten mussten sie nicht auf das Getränk verzichten: Denn die Fastenregel besagte nur, dass feste Nahrung verboten war. Flüssiges brach das Fasten hingegen nicht. Deshalb wichen die Mönche nur zu gern auf das Bier aus.