Marihuana an Minderjährige weitergegeben

Ein 21-Jähriger aus Waidhofen an der Thaya soll an mindestens sechs Minderjährige und zwei Erwachsene Marihuana weitergegeben haben. Er soll das Suchtmittel auch gemeinsam mit seinen Abnehmern konsumiert haben.

Durch einen vertraulichen Hinweis ist die Polizei auf den 21-jährigen Waidhofener aufmerksam geworden, hieß es aus der Landespolizeidirektion Niederösterreich. Beamte des Bezirkes Waidhofen an der Thaya und des Landeskriminalamtes konnten dem Mann den Erwerb, den Besitz und die Weitergabe von Marihuana nachweisen.
Abnehmer zwischen 13 und 17 Jahre alt

Er soll das Suchtmittel an mindestens sechs Minderjährige weitergegeben haben. Laut Polizei sollen die jugendlichen Abnehmer zwischen 13 und 17 Jahre alt gewesen sein. Der mutmaßliche Suchtmitteldealer wurden ebenso wie die elf Abnehmer aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya bei der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt.

Quelle: ORF

Leave a Reply