Archiv für Februar 2017

ÖVP Gemeinderäte auf “Arbeit Wohnen Jugend” vergattert! FPÖ, SPÖ schweigen sich aus!

Sonntag, 26. Februar 2017

ÖVP Allensteig will neuen Regierungstred herbeiführen! ÖVP Gemeinderäte vergattert!

MBA Bgm. Jürgen Koppensteiner verordnet “Arbeit Wohnen Jugend” zum KERNTHEMA der ÖVP ALLENSTEIG! Eine Partei wacht auf!

Sonntag, 26. Februar 2017

Trendumkehr der ÖVP Allentsteig!- bitte anklicken! MIT gutem BEISPIEL geht derzeit nur die  Allentsteiger ÖVP voran. Von den anderen Stadtparteien FPÖ und SPÖ fehlt jede Aktion, nur “Abpassen”, was daraus wird, herauskommt, ist wenig, meinen viele Stadtbewohner !

MBA Bgm. Jürgen Koppensteiner geht sogar weiter, jeder Gemeinderat hat in der ÖVP-KLAUSUR gleich einen Rucksack mit Aufgaben mitbekommen, aber gerade nur so schwer, dass er auch zum Tragen ist!

Das ist alles neu in der ÖVP, wird  das KLAUSURERGEBNIS ernst genommen, besteht die Chance, dass es schon in einem JAHR neue Arbeitsprojekte für junge MENSCHEN gibt und die volxzeitung gratuliert Bgm. Koppensteiner zu diesen mutigen Schritt in eine fortschrittliche neue ZUKUNFT, wo auch Platz für die Jungen ist! Die JUGENDABWANDERUNG WAR IN den letzten JAHREN EINFACH zu hoch,  die ÖVP möchte mit der Argumentation ” negative Bilanz zwischen Geburten und Sterbefälle” hinwegtäuschen und die Wahrheit, dass die passenden Jungarbeitsplätze fehlen, verwischen! Diesen Eindruck bekommt man. Das ist nicht schön! JE höher die Geburtenziffer ist, umso mehr Jugendliche müssen eines Tages abwandern, wenn die Trendumkehr nicht greift! Wegen einem neuen Tennisplatz oder einem “Naherholungsgbiet unter der PANZERBRÜCKE” am Stadtsee” bleibt kein JUGENDLICHER in Allentsteig, wenn er keine Arbeit hat!

Damit könnte  auch die ewige Erhaltungs-und INSTANDSETZUNGSPOLITIK ein vorläufiges Ende gefunden haben, hat  doch Bgm. Koppensteiner ohnehin die vorhandene INFRASTRUKTUR in den Stadtnachrichten als bestens und ausreichend gelobt.

Damit könnte sich auch StR Franz Edinger wieder mehr der Arbeitsplatzpolitik zuwenden und als Fraktionsobmann die JUGENDARBEITSPLÄTZE im Sinne der KLAUSUR als neuen  SCHWERPUNKT  DER ÖVP ausrufen,  dann würde sich das Bevölkerungsminus von selbst lösen.

Die volxzeitung freut sich, dass ihre jahrelangen Forderungen nach einem Schwerpunkt “Jugendarbeitsplätze” nun in der ÖVP aufgeriffen wurde. Danke dafür Hr. Bürgermeister.

Wenn die SPÖ als derzeitiger Koalitionspartner in der Bundesregierung auch einmal in Allensteig “Bewegung” zeigen würden, könnte manches PROJEKT schneller umgesetzt werden!

Bgm.Jürgen Koppensteiner dazu: “Sind auf einen guten Weg” Ein attraktives neues Betriebsgebiet der Gemeinde soll weitere Arbeitgeber in die Stadt bringen. Die Stärkung der Infrastruktur ist eine wesentliche Aufgabe dafür. Investitionen in die Schulen, Vorbereitung für Breitbandinternet und Digitalisierung werden wesentliche Aufgaben für die Zukunft sein!

Koppensteiner ist optimistisch: „Bei uns ist schon viel passiert, wir sind auf einem guten Weg! Es braucht aber noch viele Schritte, um dem Ziel – Trendumkehr in der Bevölkerungsentwicklung – näher zu kommen. Die Allentsteiger Volkspartei hat mit der Klausur die Arbeit der Mandatare abgestimmt und verteilt. Vielen Dank an alle, die dabei Verantwortung übernehmen!“

Schon in den nächsten Wochen wird die volxzeitung über 20 verschiedene machbare innovative Gemeinde-projekte  aus früheren Gemeinderatsperioden zur Durchsicht vorstellen.  Es wird sich zeigen, ob sich manche aufgeschlossene GemeinderätINNEN die ÜBERSICHT ansehen oder zu stolz sind, sich damit näher zu befassen. Die Gemeindeprojekte sind inhaltlich auf neue Einrichtungen und Inhalte ausgerichtet, an denen gearbeitet werden könnte!

ÖVP-Allentsteig bei Klausur sorgt für TRENDUMKEHR—- TÜPL. soll Standort für Strafanstalt Stein-Krems werden- Donau-Universität will ausbauen! Waldviertel ÖVP und SPÖ POLITIKER ZEIGEN SICH BEGEISTERT! Siehe NÖN !!!

Donnerstag, 23. Februar 2017

Themen der letzten beiden Wochen in der NÖN-Zwettl für Allentsteig waren die ÖVP-Klausur (OHNE ÖVP-MITGLIEDER!!)  zur Trendumkehr und eine Woche später erfuhr der Leser von der Ministerium-Studie. Beitrag der volxzeitung folgt!).

Mehr …..http://www.noen.at/orte/Allentsteig

Tauwetter mit Eisstoß im Waldviertel

Donnerstag, 23. Februar 2017

Zu einem seltenen Naturschauspiel ist es Dienstagabend in Vestenpoppen (Bezirk Waidhofen an der Thaya) gekommen. Das Eis der Thaya brach auf und führte zu einem Eisstoß. In der Folge kam es im Ort zu einem Hochwasser.

http://noe.orf.at/news/stories/2827102/

Gefängnis am TÜPL?

Mittwoch, 22. Februar 2017

http://www.noen.at/zwettl/allentsteig-gefaengnis-truppenuebungsplatz-als-heisser-tipp/37.605.238

In der Nön-Ausgabe von heute ist zu lesen …..Gefängnis Tüpl ist heißer Tipp

Wie Smartphones das Gehirn von Kindern verändern

Dienstag, 21. Februar 2017

Immer mehr Kleinkinder, teilweise sogar Babys, spielen statt mit Puppen und Autos mit Smartphone und Tablet. Experten warnen bei einem Kongress in Wien: Digitale Medien verändern das Gehirn von Kindern – vor allem das Belohnungssystem.

Mehr …..  http://science.orf.at/stories/2826778/

Weit gereiste Pepper fährt mit Frauchen wieder heim

Montag, 20. Februar 2017

Der “Ausflug” von  Pepper nahm ein gutes Ende …..

Mehr zu der ungewöhnlichen Geschichte …. http://noe.orf.at/news/stories/2826666/

Tamara Neuherz, Allentsteig

Montag, 20. Februar 2017

TamaraLesen Sie mehr über   Tamara Neuherz

Politik und Macht ???????

Montag, 20. Februar 2017

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen

Waidhofen/Thaya: Acht Waldrappe tot!

Sonntag, 19. Februar 2017

Ein Mäusebussard stresste die Waldrappe in der Voliere in Waidhofen so stark, dass acht Tiere starben.  Ein Loch in der Voliere war schuld, dass der Mäusebussard zu den Vögeln kam.

Mehr ….    http://www.noen.at/waidhofen/waidhofen-an-der-thaya-bussard-in-voliere-acht-waldrappe-sind-tot/36.999.699