Eine Quizfrage für die Bevölkerung zur Politik!

Machen Sie mit!

Quizfrage eins

HIER IST DIE LÖSUNG:

Lösung der Bevölkerungsquizfrage Nr. 1

Umgangssprachlich, salopp; sagt man, um jemanden unter Druck zu setzen.

Der gefangene Vogel muss das dargereichte Futter fressen, will er nicht verhungern.

Dieses Sinnbild ist seit dem 16. Jahrhundert als Redensart bezeugt, später auch in Grimmelshausens „Simplicissimus“ (II, 203) Keine Diskussion mehr! Akzeptiere es, oder es ist vorbei! Du hast keine Wahl

Friss, Vogel, oder stirb!
Ein Sprichwort aus der Lutherzeit ist heute wieder sehr lebendig!

Friss, Vogel, oder stirb!
Die Redensart nimmt Bezug auf einen gefangenen Vogel, der um zu überleben fressen muss, was man ihm als Futter reicht. Im übertragenen Sinne sagt sie aus, dass jemand in einer bestimmten Situation keine Wahl oder Ausweichmöglichkeit hat. Er muss tun, wozu die Gegebenheiten ihn zwingen. »Friss, Vogel, oder stirb!« war auch der Titel einer gegen Martin Luther gerichteten Schmähschrift, die der Straßburger Pfarrer Johann Nikolaus Weislinger im Jahr 1722 verfasste.

Die Politik stellt die Bevölkerung oftmals vor „fertige vollendete Tatsachen“ bei Vorhaben und Gesetzen. Demokratisch richtig wäre es, vorher mit den vielen Möglichkeiten über das Wählergespräch oder Medien Meinungen einzuholen,  und dann erst im Gemeinderat den Beschluss zu fassen. JEDER GEMEINDERAT VERWENDET STEUERGELDER aus der Bevölkerung, daher sollte die Bevölkerung ausführlich über ein Vorhaben im „vorhinein“ und nicht im „nachhinein“ einbezogen werden (z.B. Befragung, Planvorlage usw.). Wird die Bevölkerung im „vorhinein“ informiert und aufgeklärt, was mit den „Steuergeldern“ finanziert werden soll,  so entspricht das einer demokratischen Gemeindeführung  und keiner„Vogel friss oder stirb-Politik“!

Schreiben Sie uns Ihre Meinung dazu: redaktion.volxzeitung@aon.at

Auch anonym möglich. Danke.

Die nächste „Bevölkerungsquizfrage“ kommt bestimmt!

Danke für die Mitarbeit und wir gratulieren, wenn Sie die Frage richtig beantwortet haben!!!!

Ihre volxzeitung allentsteig

One Response to “Eine Quizfrage für die Bevölkerung zur Politik!”

  1. W.M. sagt:

    Der Artikel “ Friss Vogel oder stirb!“ entspricht der Wahrheit. Nur eines ist
    auch klar, die Kommune ist träge und bequem. Mit anderen Worte: „Der
    Papa wird’s schon richten“! Die Frage steht im Raum, wie kann man die
    Bevölkerung wachrütteln und aktivieren ?
    Derzeit ist es schlechter als zu Kramers Zeiten .Er hat immer seine Werbetrommel geschlagen ,was er nicht alles machen will, doch die Durchführung hielte sich in Grenzen. Obwohl diese Inszenierung seinem
    persönlichen Vorteil diente hat Bevölkerung ihre Genugtuung gehabt .nun ist eine totale Nachrichtensperre.
    . Das Volk soll zahlen, nur erfahren dürfen sie nicht`s !

Leave a Reply