Archiv für September 2014

Das Gehirn

Donnerstag, 18. September 2014

Man kann es wirklich lesen!!!

D45 G3HT J4 W1RKL1CH!:
Ehct ksras! Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät,ist es
nchit witihcg, in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid, das ezniige was wcthiig ist, das der
estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin
snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sein, tedztorm
knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, weil wir
nicht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wort
als gzeans enkreenn. Ehct ksras! Das ghet wicklirh! Und
dfüar ghneen wir jrhlaeng in die Slhcue!
Und als absolute Steigerung dieses hier:
D1353 M1TT31LUNG Z31GT D1R, ZU W3LCH3N
GRO554RT1G3N L315TUNG3N UN53R G3H1RN F43H1G
15T! 4M 4NF4NG W4R 35 51CH3R NOCH 5CHW3R, D45
ZU L353N, 483R M1TTL3W31L3 K4NN5T DU D45
W4HR5CH31NL1ICH 5CHON G4NZ GUT L353N, OHN3
D455 35 D1CH W1RKL1CH 4N5TR3NGT. D45 L315T3T
D31N G3H1RN M1T 531N3R 3NORM3N

L3RNF43HIGKEIT. 8331NDRUCK3ND, OD3R? DU D4RF5T D45 G3RN3 KOP13R3N, W3NN DU 4UC4ND3R3 D4M1T 83G315T3RN W1LL5T

Einladung zum Vortrag in der Soldatenkirche am 11. September

Mittwoch, 3. September 2014

Mehr …. Vortrag in der Soldatenkirche