Information: PRO Allentsteig will über Bürgerbeteiligung „ein Ersatzprojekt für LA 17“ ermitteln!

NÖ Landesausstellung 2017

Der Standort für die Landesausstellung 2017 wurde von Landeshauptmann Erwin Pröll im Landhaus in St. Pölten bekanntgegeben. Sie findet  rund um Pöggstall im südlichen Waldviertel statt.

Die Kleinregion ASTEG gratuliert der Gemeinde Pöggstall zum Zuschlag und wünscht viel Erfolg.

Die Erarbeitung der Bewerbung war keinfesfalls nutzlos, einzelne Projekte werden auf alle Fälle weiterentwickelt und umgesetzt. Gespräche mit dem Land NÖ dazu werden bereits geführt.

10.04.2014  (aus Homepage der Stadtgemeinde Allentsteig)

Dieser Mitteilung aus der Homepage des Stadtamtes könnte sinngemäß entnommen werden, dass man hoffen darf, vom Land NÖ. als Ersatz für die LA 17 ein anderes „Sonderförderungsprojekt“ zu bekommen.

PRO Allentsteig als Wahlpartei in Allentsteig wertet die mögliche Chance als sehr positiv für Allentsteig und nachhaltig wichtiger als die LA 17 selbst, die nur ein paar Monate gedauert hätte. In einem Flugblatt wird die Bevölkerung ersucht, sich mit Vorschlägen für ein „Ersatzprojekt“zu beteiligen.

In der  Aussendung hat PRO Allentsteig  drei Projektvorschläge für Allentsteig und Beispiele aus anderen Gemeinden und Städten angeführt, die als Ersatzlösungen angesehen werden könnten. Alles Nähere dazu können Sie noch der Homepage „PRO Allentsteig“ im Internet entnehmen.

Die VOLXZEITUNG lädt alle Leser ein, sich über die Aktion von PRO ALLENTSTEIG   noch mehr zu informieren. Das Flugblatt und Plakat von PRO ALLENTSTEIG finden Sie auch hier in der VOLXZEITUNG.


Leave a Reply