Europaweiter „Autofreier Tag“

Der 22. September steht alljährlich im Zeichen des Verzichts auf das Auto. Der „Autofreie Tag“ wird im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche abgehalten. Ziel ist es, die BürgerInnen für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren und Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen.
Der Gedanke, einen Tag pro Jahr generell auf den Gebrauch des Autos zu verzichten, wird bereits von fast allen Staaten der Europäischen Union und darüber hinaus von den meisten Kommunen und Städten unterstützt. Tausende Gemeinden in Deutschland, hunderte in der Schweiz und in Österreich und ebenso in anderen Ländern haben entsprechende Aufrufe erlassen. Viele Städte und Orte sperren ihre Zentren für die Dauer dieses Tages für den gesamten motorisierten Verkehr
Autofreier Tag 2012
Anlässlich des „Europaweiten Autofreien Tages“, am Samstag den 22. September 2012, gilt in Wien, Niederösterreich und Burgenland (VOR und VVNB) die Regelung „Einzelfahrschein als Tageskarte“.Eine Einzelkarte zum Vollpreis berechtigt an diesem Tag zu beliebig vielen Fahrten auf der gekauften Strecke (Zonen) während des ganzen Tages. Nicht gültig ist dieses Angebot daher bei Inanspruchnahme einer Ermäßigung (z.B. bei Seniorenfahrscheinen etc.).

Leave a Reply