Hilfswerktag

Neues Essen auf Räder Auto

Von den freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hilfswerkes Allentsteig werden unzählige Stunden für den sozialen Dienst „Essen auf Rädern“ erbracht. Nun gab es ein neues Auto für diesen Zweck.  Es wurde beim Hilfswerktag von Dechant Mag. Alfred Winkler gesegnet.

Scheckübergabe

Vorsitzende Hermine Dangl überreichte an Betriebsleiterin Elisabeth Artner einen Scheck über 4 000 Euro als Anzahlung für das neue Auto in Anwesenheit der Betreuer des Hilfswerkes Kerstin Wadl, Karin Koller, leitende Pflegefachkraft, Heidi Fölk, Anna Wally, Sonja Schleritzko, Aloisia Haider, Rene Leitner.

neues Auto

Johann Okrina, Johann Boden und Eduard Rogner übernahmen die „Inneneinrichtung“ für das neue Essen auf Räder-Auto.

Essen auf Räder Fahrer

Bei der Segnung anwesende Essen auf Räder Fahrer waren Leopoldine Benischek, Johanna Wriesnig, Karl Dworak, Gerti Kotschar, Eduard Rogner, johann Gutmann, Christoph Hostnik, Franz Vrzak, Rosemarie Schuh, Karl Schuh, Johann Okrina, Johann Boden, Heinz Kotschar, Elisabeth Thaler und Traude Winkler (beide nicht im Bild).

Ohne Freiwillige würde ein Stück Menschlichkeit auf der Strecke bleiben, daher wurde den freiwilligen Essensfahrern für ihren beispiellosen und unbezahlbaren Einsatz ganz besonderer Dank ausgesprochen.

Wenn Sie dazu beitragen wollen, die Zahl der rund 30 Essensfahrer aufzustocken, dann melden Sie sich bitte bei Betriebsleiterin Elisabeth Artner unter 0664 135 99 61.

Comments are closed.