Die NÖN berichtet: “Massivholz” ist insolvent

KONKURS ERÖFFNET / Nach Insolvenz der Kramer Holzverarbeitungsgesellschaft ist nun auch der Folgebetrieb zahlungsunfähig.

ALLENTSTEIG / Wegen Zahlungsunfähigkeit wurde kürzlich über die Massivholz GmbH beim Landesgericht Krems das Konkursverfahren eröffnet…..

Da der Masseverwalter keine positive Prognose bezüglich des Fortbestehens des Unternehmens abgeben konnte, wurde der Betrieb mittlerweile geschlossen. Von der Insolvenz sind acht Dienstnehmer sowie 56 Gläubiger betroffen…..

Als die Kramer Holzverarbeitungsgesellschaft des Allentsteiger Bürgermeisters Andreas Kramer 2007 insolvent wurde, übernahm die Massivholz GmbH deren Aktivität. Als Geschäftsführerin fungierte Irmgard Kramer, die Gattin des Bürgermeisters…..

(Gekürzt. Den kompletten Bericht finden Sie in der NÖN, Zwettler Zeitung, Woche 36, 2.9.2009)

Kommentieren