Wie man einen Wanderrucksack richtig packt

Juli 12th, 2020

Routinierte Bergsteiger und Bergsteigerinnen erkennt man unter anderem daran, dass sie möglichst wenig Gepäck mit sich führen. Da bei der Gipfelbesteigung jedes Gramm zählt, sind Gewicht und Packordnung des Wanderrucksacks entscheidend. Die Ausrüstung sollte dennoch so gewählt sein, dass sie jeglicher Wetterlage standhält.

Lesen Sie mehr …

https://help.orf.at/stories/3201150/

Hoch zu Ross – die Ritter

Juli 10th, 2020

Hier erfährst du mehr über den Alltag der Ritter:

Wo lebten die Ritter?

Wie wurde man Ritter?

Wie sah der Speiseplan der Ritter aus?

Die Ritter (Bitte anklicken!)

Es gibt auch das Kindermusical „Ritter Rost“ in den Erlebnisgärten in Schiltern, und zwar bis 9. August

Mi, Do, Fr. um 15 Uhr

Sonntag um 13 Uhr

Mehr dazu findest du hier ……

https://noe.orf.at/stories/3057087/

Wusstest du, dass …..

Juli 10th, 2020

… eine Giraffe mit ihrer einen halben Meter langen Zunge ihr Ohr putzen kann?

Das und etliches mehr erfährst du hier ….

Wusstest du (Bitte anklicken!)

TECHNIKDETEKTIVE unterwegs …..

Juli 9th, 2020

Schau doch mal rein! Du wirst viel Interessantes finden und bekommst auch Anleitungen für Experimente!

http://www.technikbox.at/technikbox.schule.at/index.html

Komet mit freiem Auge sichtbar

Juli 9th, 2020

Derzeit zieht der Komet Neowise an der Erde vorbei. Er kommt unserem Planeten so nah, dass er und sein Schweif mit bloßem Auge sichtbar ist.

Lesen Sie mehr dazu …..

https://salzburg.orf.at/stories/3056947/

„Lastkrafttheater“ gastiert in Allentsteig

Juli 7th, 2020

Am Dienstag, den 21. Juli um 20 Uhr zeigt das Lastkrafttheater bei freiem Eintritt das StückWirbel um die Wirtin“.  Bei Schönwetter findet die Vorstellung am Asphaltplatz in der Zwettlerstraße statt, bei Schlechtwetter im Meierhof.

Menschen „spitzen ihre Ohren“

Juli 6th, 2020

Menschen können einer neuen Studie zufolge tatsächlich „die Ohren spitzen“: Unbewusst erfolgen winzige Ohrbewegungen in Richtung auffälliger Geräusche. Sobald neuartige oder relevante Reize wahrgenommen werden, werden die Muskeln rund um das Ohr aktiv.

Mehr ….

https://science.orf.at/stories/3201118/

Aktuell: ÖBB-Bauarbeiten

Juli 3rd, 2020

Information der ÖBB:

Baustelle zwischen Göpfritz und Schwarzenau
Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein Service, damit unsere Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Wir führen daher im Bereich zwischen Göpfritz und Schwarzenau dringend notwendige Arbeiten an den Gleisanlagen durch, die für die Aufrechterhaltung des Bahnbetriebs unbedingt notwendig sind.

Wann und wo?
Um das Zugfahren ruhiger, leiser und sicherer zu gestalten, finden diverse Arbeiten im Bereich Göpfritz bis Schwarzenau von 15.06.2020 bis 17.07.2020 statt. Von 03.07.2020, 22:00 Uhr bis 11.07.2020, 24:00 Uhr ist die Strecke gesperrt und ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Bitte beachten Sie den Aushang vor Ort.

Für die Durchführung der Arbeiten ist es notwendig in dem oben genannten Abschnitt die Eisenbahnkreuzung Wienerstraße von 03.07.2020, 22:20 Uhr – 11.07.2020, 24:00 Uhr zu sperren. Eine Umleitung wird eingerichtet. Bitte beachten Sie die Beschilderung vor Ort.

Einsätze in der Nacht
Unsere Mitarbeiter befinden sich in der Nacht im Einsatz. Wir versuchen, die Unannehmlichkeiten für Sie als AnrainerIn so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es trotzdem zu Lärmentwicklung kommen. Wir bitten um Verständnis, dass derartige Maßnahmen notwendig sind, um einen sicheren Bahnbetrieb zu gewährleisten.

Haben Sie noch Fragen?
Wenden Sie sich bitte an infra.kundenservice@oebb.at. Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 05-1717 sowie unter oebb.at. Informationen zu den Baumaßnahmen der ÖBB-Infrastruktur finden Sie auch unter infrastruktur.oebb.at.

Ab in die Ferien!

Juli 3rd, 2020

Das Redaktionsteam der Volxzeitung wünscht

allen Schülern und Lehrern

schöne und erholsame Ferien

nach diesem außergewöhnlichen Schuljahr!

Gsund bleiben!

Veranstaltung -„Kultur am Hauptplatz“ in Allentsteig. Auf Corona Sicherheitsbestimmungen wurde vom Veranstalter Manfred Greisinger ausdrücklich am Plakat hingewiesen!!!!!!!

Juli 1st, 2020

Das Plakat Kultur II am Hauptplatz in Allentsteig verweist ausdrücklich auf die Einhaltung der Corona-Sicherheits-/Schutzbestimmungen!!!  Diese sind gerade jetzt, wo der Virus wieder zunimmt, besonders wichtig. INFORMIEREN SIE SICH IM FS UND IN DEN MEDIEN NOCH genauer!

Bgm.J.Koppensteiner und VzBgm.StR E. KLang werden die Veranstaltung eröffnen.

Weitere Einlader(Werbung) zur Veranstalung sind:BIO HOF Marksteiner; Heindl Brot, Manfred Zipfinger, Wögenstein-Allentsteig, JUNIORCAMP; Wohnbau Kamptal, Held &Francke, Tina Gegner, BSc., Sparkasse Allentsteig, Bestattung Allentsteig-Irschik, Vorderleitner-Natursteine, Dr. Kurt Kastner, hair sun Waltraud, Wirtschaftsbund Allentsteig, Knödel Klang, Uniqua, Univ.Prof.Dr. Andrea&Bruno Niederle, PIZZERIA ALLENTSTEIG; JUDITH Zauner, Restaurant Seeterrasse, Raifffeisenbank, Psychologie Dr. Hiess, BÄCKEREI Fischer, THOMAS KROPIK;  lichtspiel Allentsteig. elmolino.at, Werkstätten Accessoires.

 

POLITIKINLAND

29.06.2020 Wegen lokaler Corona-Cluster: BM Anschober „in Sorge“

Nachdem die Zahlen vor zwei Wochen bereits unter 400 lag, sind sie am Montag auf exakt 600 hinaufgegangen.

FACEBOOKWHATSAPPTWITTERMAILPOCKET

Die Zahl der in Österreich aktiv Erkrankten ist zuletzt wieder deutlich angestiegen. Nachdem diese vor zwei Wochen bereits unter 400 lag, sind sie am Montag auf exakt 600 hinaufgegangen. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zeigte sich in einem Pressestatement über die regionalen Ausbrüche „in Sorge“.

In den kommenden Tagen werden daher die Clusterbildungen besonders genau kontrolliert. Grund für den Anstieg könnte die Abnahme des Risikobewusstseins bei einem Teil der Bevölkerung sein. „Mein dringender Appell geht daher genau an diesen Teil der Bevölkerung, sich durch die wochenlangen guten Zahlen nicht täuschen zu lassen“, sagte Anschober in der Stellungnahme. „Das Virus ist nicht auf Urlaub, es ist weiterhin unter uns und es ist hochgefährlich.“

MNS weiterhin tragen, bitte

Die Österreicherinnen und Österreicher sollten nun nicht sorglos werden, sondern Verantwortung tragen und die Maßnahmen weiterhin umsetzen. Dass die Pflicht, den Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen teilweise aufgehoben wurde, heißt nicht, dass die Masken ab nun verboten seien. „Es macht Sinn, den MNS in Eigenverantwortung weiter zu tragen“, riet Anschober.

Zuletzt wurden von Gesundheits- und Innenministerium 69 Neuinfektionen für ein 24-Stunden-Fenster gemeldet, wovon Oberösterreich mit 39 klar mehr als die Hälfte stellte. Es folgten Wien (12), Niederösterreich (8), Salzburg und Steiermark (je 3), Burgenland und Tirol (je 2). Nur Kärnten und Vorarlberg vermeldeten keine Neuinfizierten.